Lacerta agilis Dachsenberg200620

Lebensräume kennenlernen und erhalten

Gemeinsam mit der Naturschutzjugend Dresden e.V. möchten wir die Lebensräume besonders schützenswerter Arten pflegen und wiederbeleben. Lernt Biotope in Dresden und Umgebung kennen und legt selbst mit Hand an, um sie zu erhalten! Helft beispielsweise mit beim Freilegen sonniger Steinbrüche oder entdeckt mit uns die Frösche der Elbaue. Erkundet, ob Zauneidechse und Co. sich nach der „Renovierung“ wohlfühlen und wie sich die Bestände entwickeln und vieles mehr.

Für die Veranstaltungen ist eine Anmeldung im JÖH oder per Email an vincent.schroeder-mckillop(ät)naju-dresden.de erforderlich, außer es ist etwas anderes angegeben.

 

Schlangenmonitoring im Raum Dresden

Seit dem Schuljahr 2020/21 führen wir eine Bestandsuntersuchung der Glattnatter (Coronella austriaca) im Raum Dresden durch. Eine Teilnehmerin der AG Natur- und Terrarienfreunde forscht für ihre wissenschaftliche Arbeit im Rahmen des Abiturs nach alten und neuen Vorkommen dieser heimlich lebenden Natter. Wenn ihr Hinweise oder Fragen habt, könnt ihr euch gern an uns wenden.