Das Jugend-Öko-Haus wurde 1991 als kommunale Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe gegründet und befindet sich seit 2007 in freier Trägerschaft des Christlichen Jugenddorfwerkes Deutschlands e.V. (CJD).

Das CJD bietet jährlich 155.000 jungen und erwachsenen Menschen Orientierung und Zukunftschancen. Sie werden von 9500 hauptamtlichen und vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern an über 150 Standorten gefördert, begleitet und ausgebildet. Grundlage ist das christliche Menschenbild mit der Vision „Keiner darf verloren gehen!“.

Für mehr Informationen besuchen Sie die Website des CJD Sachsen.

Gefördert wird das Projekt Jugend-Öko-Haus vom Jugendamt der Landeshauptstadt Dresden.